Dieser Eintrag wurde am Samstag, 14. März 2020 um 15:38 erstellt und ist abgelegt unter Kindertagesstätte.

Regelungen der KiTa Schatzinsel aufgrund des Corona Virus

Aktualisierung 14. März 2020, 17:45 Uhr:

Das Evangelische Dekanat Odenwald hat als Träger der KiTa den folgenden Elternbrief zum Thema Corona herausgegeben.

Der Geschäftsführer bittet alle Eltern und Erziehungsberechtigte, die nicht zu den im Elternbrief gelisteten Personengruppen gehören, von Betreuungsnachfragen abzusehen, da vom
Gesetzgeber keine weiteren Ausnahmen vorgesehen sind.

Ursprüngliche Meldung vom 14. März 2020, 15:40 Uhr:

Am 13. März 2020 hat die Hessische Landesregierung Maßnahmen zur Eindämmung der weiteren Verbreitung des Corona-Virus beschlossen.

Infolgedessen ist in Kindertagesstätten ab Montag, dem 16. März 2020 nur noch eine Notfallbetreuung wenn beide Erziehungsberechtigten des Kindes oder der/die allein Erziehungsberechtigte zu ausgewählten Personengruppen gehören möglich. Eine Liste dieser Personengruppen, sowie weitere Informationen zu den getroffenen Maßnahmen, finden sie auf der Webseite des Hessisches Ministerium für Soziales und Integration unter dem folgenden Link.

Auch die KiTa Schatzinsel fällt unter diese Maßnahmen. Es kommt zu den folgenden Regelungen:

  • Am Montag ab 7:00 Uhr, bitte telefonisch für die Notgruppe anmelden. Bitte die oben aufgeführten Auswahlkriterien beachten.
  • Die Notbetreuung in der KiTa werden nur Mitarbeiter gewährleisten die das 60. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, die keine Vorerkrankungen haben,die keine Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft pflegen.
  • Kolleginnen die in der Notgruppe arbeiten dürfen ihre eigenen Kinder mitbringen.
  • Das Päd. Team und das Hauswirtschaftsteam werden die Zeit nutzen um konzeptionelle Arbeiten, Reinigungsarbeiten, Beschaffungswesen etc. zu erledigen.