Tradition – Wandel – Gemeinschaft « Ev. Kirchengemeinde Neckarsteinach und Darsberg
Dieser Eintrag wurde am Mittwoch, 30. Mai 2018 um 02:20 erstellt und ist abgelegt unter Allgemein.

Tradition – Wandel – Gemeinschaft

Unser gemeinsames ökumenisches Fest ist schon in Sicht. Wieder, dieses Jahr zum 20. Male, findet unser Fest zwischen den Kirchen statt. Wieder bitten wir um Hilfe beim Aufbau am Freitag und wieder bitten wir Sie um reichliche Kuchenspenden. Also alles wie gehabt?

Nein. Die Zeit geht auch am Kirchenstraßenfest nicht ohne Spuren vorüber und Wandel und Veränderung bestimmen auch unseren Festbetrieb, gerade so wie im alltäglichen Leben.

Mit dem Fest sind auch die Helfer 20 Jahre älter geworden. Wenn auch immer wieder Jüngere dazu stoßen ist das Team doch gealtert und etliche Dinge gehen schwerer von der Hand.

Hilfe tut Not. Also, was ist zu tun ?

Mit dem Wandel leben und nicht dagegen. ln diesem Sinne trieb uns folgender Umstand um.

lm nächsten Jahr plant die Wirtegemeinschaft am Tag des lebendigen Neckars eine größere

Veranstaltung am Neckarlauer. Wie Sie wissen, ist dies ganz oft auch unser Festtermin. Bei den

terminlichen Abstimmungsgesprächen wurde schnell klar, dass wir keine Konkurrenten sein wollen und wie beide Veranstaltungen daraus gewinnen könnten.

Wir haben vorgeschlagen das Kirchenstraßenfest ab dem nächsten Jahr um 1-2 Wochen nach hinten zu verschieben, und wir haben das Angebot der Wirtegemeinschaft gerne angenommen, Partner beim

sonntäglichen Mittagessen zu sein. Wir unterstützen die Bestrebungen zur Aufwertung des Tages des lebendigen Neckars und freuen uns schon dieses Jahr die Wirtegemeinschaft bei uns im Team zu

haben. Somit gewinnen beide Veranstaltungen und stärken den Gemeinsinn für unser

Neckarsteinach.

Schon in diesem Jahr wird es daher am Sonntag als Mittagessen von der Wirtgemeinschaft einen ,,Nibelungenbraten“ geben.

Also herzliche Einladung an alle Gäste mit uns zusammen ein hoffentlich schönes Wochenende zum letztmalig alten Termin am 16. u. 17. Juni in der Kirchenstraße.