Baum stürzt auf Gemeindehaus « Ev. Kirchengemeinde Neckarsteinach und Darsberg
Dieser Eintrag wurde am Dienstag, 26. April 2011 um 13:01 erstellt und ist abgelegt unter Rückblick.

Baum stürzt auf Gemeindehaus

4 Stunden beim Ev. Gemeindehaus an Weihnachten 2010 – Feuerwehr befreit das Lutherhaus von mächtigem Baum

In der Rhein-Neckar-Zeitung haben Sie es gleich nach Weihnachten gelesen: In der Heiligen Nacht war ein großer Baum auf das Dach des Ev. Gemeindehauses gestürzt und hatte das Dach zur Bergseite hin stark beschädigt.
So rückte die Neckarsteinacher Feuerwehr mit 13 Einsatzkräften und ihren Fahrzeugen nach dem Notruf um 14 Uhr des 1. Weihnachtstages an. Mit geschultem Blick und gutem Können wurde in aufwändiger Weise und in nicht ganz ungefährlichen Aktionen der Baum Stück für Stück vom Dach entfernt und das Geäst auf dem Hof des Lutherhauses gelagert. Es stellte sich schließlich auch heraus, dass das schadhafte Dach nicht mit dem Einsatz von Leitern vor Schnee und Regen geschützt werden konnte. Die Zusammenarbeit mit der Wehr aus Neckargemünd funktionierte wunderbar, so dass das Fahrzeug mit der Drehleiter zum Einsatz kam und zwei große Planen über das Dach gelegt werden konnten, die uns dankenswerterweise Firma Kilian, Dachdecker und Zimmerei bereits mittags umgehend zur Verfügung gestellt hatte.
4 Stunden Weihnachtsnachmittag in Kälte und Schnee, ein wenig versüßt mit einem Stückchen Schwarzwälder-Torte – die Kirchengemeinde sagt der Feuerwehr und auch Firma Kilian HERZLICHEN  DANK für die gute und prompte Hilfe (übrigens: einer der ersten Einsätze vom neuen Feuerwehrhaus aus)! Wunderbar, dass es Euch gibt.

Jürgen Rink